Initiative Bildungsregion

Initiative Bildungsregion

Stadt und Landkreis Landshut werden zu einer Bildungsregion in Bayern!

Unter Beteiligung von rund 150 Akteuren der Bildungslandschaft aus der Region Landshut wurde die Bewerbung für das Gütesiegel in einer effektiven Arbeitsphase von nur 5 Monaten auf den Weg gebracht. Die große Vielfalt der Bildungsangebote wurde anschaulich dargestellt, Leuchtturmprojekte herausgehoben und neue Ideen erarbeitet. Stadt und Landkreis Landshut haben gemeinsam ein umfangreiches Konzept erstellt – die Grundlage für eine zusammenwachsende, einheitliche BILDUNGSREGION LANDSHUT, in der junge Menschen die besten Bildungschancen vorfinden und kein Talent verloren geht. In einer festlichen Feierstunde im Rathausprunksaal hat Staatssekretär Bernd Sibler am 29. Oktober 2015 das Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“ des Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst an Landrat Peter Dreier und Oberbürgermeister Hans Rampf überreicht.

Bildungsregion in Bayern - Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

Die Region Landshut bietet ihren Einwohnern ein reiches Bildungs- und Schulsystem, das eine ortsnahe Ausbildung von der Grundschule bis zur Hochschulreife sowie berufliche Weiterbildung ermöglicht. Zahlreiche staatliche, kommunale und private Einrichtungen sorgen für ein breites Bildungsangebot in der Region.

Um die Region voran zu bringen, sollen diese guten Voraussetzungen in Zukunft noch besser genutzt, gebündelt und ausgebaut werden. Deshalb haben sich die Stadt und der Landkreis Landshut gemeinsam an der Initiative beteiligt und sich für das Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“ beworben. Ziel ist es, mit passgenauen Bildungs- und Erziehungsangeboten dafür zu sorgen, dass jeder Mensch die gleichen Chancen auf eine gelungene Bildungsbiografie hat. Die „Bildungsregion Landshut“ wird dazu beitragen, den Dialog vor Ort zu fördern, die Akteure und Angebote besser zu vernetzen und die Bildungslandschaft von Stadt und Landkreis weiter zu entwickeln.