Über den LAVV

Der Landshuter Verkehrsverbund (LAVV) wurde von Stadt und Landkreis Landshut als Zweckverband gegründet, um den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Region zu stärken.

Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft

Zur Fahrplanauskunft und Verbindungssuche nutzen Sie bitte derzeit noch den Bayern Fahrplan.

Wir arbeiten daran, die Auskunft inklusive Preisauskunft noch komfortabler zu gestalten und direkt in die Website des LAVV einzubinden.

Für Busverbindungen in der Stadt Landshut können Sie zusätzlich die Seite der Stadtwerke Landshut besuchen.

Haltestellenverzeichnis

Im Haltestellenverzeichnis 2019 finden Sie alle Haltestellen im Landkreis - alphabetisch geordnet und mit den zugehörigen Busliniennummern.

Das Haltestellenverzeichnis der Stadtwerke Landshut sowie die Bushaltestellensuche finden Sie hier.

Buslinienpläne
201
Rottenburg-Langquaid-Rottenburg

202
Rottenburg-Herrngiersdorf-Rottenburg

204
Neufahrn-Rottenburg

205
Pfarrkofen-Hohenthann-Schmatzhausen-Rottenburg

206
Niedersüßbach-Obersüßbach-Rottenburg

207
Rottenburg-Wildenberg-Rottenburg

 

301
Attenhausen-Gündlkofen-Münchnerau-Landshut

302
Mainburg-Landshut 

303
Rottenburg-Landshut

303R
- Pfettrach-Altdorf-Landshut

304
Rottenburg-Hohenthann-Landshut

305
Ergoldsbach-Landshut

306
Paindlkofen-Landshut

307
Unterköllnbach-Weng-Essenbach-Landshut

308
Landau (Isar)-Landshut

309
Rothhaus-Niederviehbach-Niederaichbach-Landshut 

310
Marklkofen-Landshut

311
Aham-Gerzen-Landshut

312
Vilsbiburg-Velden-Landshut

313
Maria Thalheim-Taufkirchen-Landshut

314
Vilsheim-Münchsdorf-Landshut

315
Vilsheim-Ast-Tiefenbach-Landshut

316
Großaibach-Buch-Landshut

 

401_1
Ortsverkehr Vilsbiburg über Haarbach

401_2
Ortsverkehr Vilsbiburg über Seyboldsdorf

401_3
Ortsverkehr Vilsbiburg über Frauensattling

402
Unterschnittenkofen-Kirchberg-Vilsbiburg

403
Altenkirchen-Gerzen-Vilsbiburg

404
Gangkofen-Vilsbiburg

405
Velden-Bodenkirchen-Bonbruck-Vilsbiburg

406
Vilssöhl-Holzhausen-Vilsbiburg

407
Landshut-Vilsbiburg-Neumarkt St. Veit

408
Hub-Adlkofen-Vilsbiburg

409
Kapfing-Vilsheim-Münchsdorf-Vilsbiburg

 

610
Obersüßbach-Rottenburg-Oberronning

611
Rottenburg-Mainburg-Pfeffenhausen-Rottenburg

612
Rottenburg-Walkertshofen-Rottenburg

613
Rottenburg-Rohr-Rottenburg

614
Rottenburg-Furth-Rottenburg

615
Rottenburg-Pfeffenhausen-Mainburg

616
Großaibach-Buch-Pfrombach-Aich-Moosburg

617
Oberviehbach-Niederaichbach-Wörth-Dingolfing 

618
Kirchlehen-Mengkofen-Postau-Niederviehbach

619
Niederaichbach-Niederviehbach

620
Eugenbach-Bruckberg-Furth

621
Rottenburg-Neufahrn-Mallersdorf

622
Landshut-Mallersdorf-Eggmühl-Langquaid

623
Gerzen-Aham-Niederviehbach

624
Winkl-Velden-Taufkirchen-Dorfen 

625
Velden-Buchbach-Dorfen-Taufkirchen

626
Greilsberg-Bayerbach-Mallersdorf-Neufahrn

628
Am Schwebach-Mengkofen-Mühlhausen-Rothhaus

630
Inkofen-Eggmühl-Schierling-Gebersdorf-Oberroning

631
Herrnwahlthann-Hausen-Langquaid-Rohr-Oberroning

632
Hirschling-Haimelkofen-Mallersdorf-Neufahrn

633
Greißing-Wallkofen-Mallersdorf-Neufahrn

634
Allkofen-Aufhausen-Mallersdorf-Neufahrn

635
Mainburg-Sankt Johann-Oberroning

636
Mirskofen-Essenbach-Altheim-Ergolding-Furth

637
Oberhütt-Thürnthenning-Niederviehbach

 

Tarifstruktur

Tarife im LAVV-Verbundgebiet

Das Gebiet des LAVV umfasst derzeit das Stadtgebiet Landshut und den Landkreis Landshut. Die Strecken und Linien, auf denen der Tarif innerhalb des Verbundgebietes gilt, sind im Tarifzonenplan aufgeführt.

Die Fahrpreise ergeben sich aus der Zahl der Tarifzonen, die der Fahrgast zwischen Einsteigen (Start) und Aussteigen (Ziel) befährt. Zur Ermittlung der jeweiligen dient die Anzahl der durchfahrenen Zonen auf der entsprechenden Buslinie, inkl. der Einstiegszone und der Ausstiegszone. Wird eine Tarifzone zweimal durchfahren, wird sie bei der Berechnung nur einmal angesetzt. Mit Hilfe des Tarifzonenplans müssen Sie die Anzahl der Zonen, inkl. Einsteige- und Aussteigezone (weiße Nummern), entlang der zu befahrenden Buslinie abzählen und gegebenenfalls den Aufschlag für die Zone 100 (Stadtgebiet Landshut) hinzurechnen. Die Anzahl bestimmt die jeweilige Tarifstufe, mit der Sie im vollständigen LAVV Tarifblatt 2019 die Fahrpreise ermittelt können.

Beispielrechnung zur Ermittlung der Fahrpreise

Nehmen Sie die Linie 407 von Landshut (Zone 100) nach Vilsbiburg (Zone 742), so werden 8 Zonen durchfahren - d. h. die jeweiligen Fahrpreise ergeben sich aus der Tarifstufe 8 zuzüglich dem Aufschlag für die Zone 100 (siehe Tarifblatt). Fahren Sie bspw. von Ergolding (Zone 199) nach Rottenburg (Zone 912) mit der Linie 304, dann werden 9 Zonen durchfahren und somit die Tarifstufe 9  ermittelt (ohne Zuschlag für Zone 100). Können Sie Ihre Haltestelle im Tarifzonenplan nicht finden, nutzen Sie bitte die Ortsliste mit Haltestellen und der entsprechenden Zonenzuordung.

Wir arbeiten daran, die Preise zukünftig auch mittels Verbindungsabfrage im BayernFahrplan anzeigen zu lassen.

Hier können die vollständigen Tarifhinweise sowie die Beförderungsbedingungen abgerufen werden.

Abos und Zeitkarten

Jobticket

Voraussetzung für die Ausstellung eines Jobtickets ist die Abnahmemenge, die ein Arbeitgeber (Unternehmen, Konzern oder Konzernunternehmen) für seine Mitarbeiter erwirbt. Das Jobticket ist eine personenbezogene Jahreskarte (persönliche Ausstellung), d. h. es ist nicht übertragbar. Der Erwerb durch Einzelpersonen ist nicht möglich. Das Jobticket gilt ab dem 1. eines Kalendermonats und berechtigt zu beliebig vielen Fahrten auf allen Linien im jeweiligen Gültigkeitsbereich.

Weitere Details finden Sie in den allg. Tarifhinweisen.

Semesterticket

In den Bussen der Stadtwerke Landshut wird das Semesterticket der Hochschule Landshut, welches automatisch im Studentenausweis inkludiert ist, anerkannt.

Weitere Details beim Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz.

Sozialtarife

Die Sozialtarife bei Einzelfahrten sowie Tageskarten gelten nur in Verbindung mit dem Sozialpass von Stadt oder Landkreis Landshut oder mit der Bayerischen Ehrenamtskarte. Weitere Informationen finden sie unter:

Bayern Ticket

Das Bayern Ticket wird auf allen Linien des LAVV-Verbundes anerkannt.

Weitere Informationen zum Bayern Ticket.

Bus / Schienenkarte

Derzeit bestehen Kooperationen zwischen der Bahn und der RBO über Bus/Schienen-Karten auf folgenden Verbindungen im Landkreis Landshut:

Bus-Linien 302, 303, 304, 305, 308, 310, 312, 407, 409, 621, 622.

Fahrkartenpreise

Tarifzone 100 (Stadtwerke Landshut)

Kurzstrecke
Erwachsene
1,30 €
Einfache Fahrt

gültig nur in Tarifzone 100

Kurzstrecke
Ausbildungstarif
1,- €
Einfache Fahrt

gültig nur in Tarifzone 100

Halbjahreskarte
Erwachsene
242,- €
6 Monate (monatsweise)

gültig nur in Tarifzone 100

Abendkarte
4,- €
Abendlinien

gültig nur in Tarifzone 100

Abendkarte
Einzelfahrt
2,50 €
Abendlinien

gültig nur in Tarifzone 100

Abendkarte
Gruppe
10,50 €
Abendlinien (bis zu 5 Personen)

gültig nur in Tarifzone 100

Einzelfahrten

Einzelfahrt
Erwachsene
ab 2,- €
Einfache Fahrt

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Einzelfahrt
Erwachsene Sozialtarif
ab 1,40 €
Einfache Fahrt

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Einzelfahrt
Ausbildungstarif
ab 1,30 €
Einfache Fahrt

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Einzelfahrt
Ausbildungstarif Sozialtarif
ab 0,80 €
Einfache Fahrt

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Tageskarten

Tageskarte
ab 4,20 €
am Geltungstag

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Tageskarte
Sozialtarif
ab 2,80 €
am Geltungstag

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Tageskarte
Ausbildungstarif
ab 2,40 €
am Geltungstag

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Tageskarte
Ausbildungstarif Sozialtarif
ab 1,50 €
am Geltungstag

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Partnertageskarte
ab 6,50 €
am Geltungstag

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Wochenkarten

Wochenkarte
Erwachsene
ab 16,- €
wochenweise

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Wochenkarte
Ausbildungstarif
ab 11,- €
wochenweise

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Monatskarten

Monatskarte
Erwachsene
ab 46,- €
monatsweise

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Monatskarte
Ausbildungstarif
ab 34,50 €
monatsweise

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Monatskarte
Senioren
ab 39,- €
monatsweise

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Jahreskarte und Jobticket

Jahreskarte
ab 457,- €
kalendarisch

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Jobticket
ab 383,- €
kalendarisch

Preis gilt ab Tarifstufe 1

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Kontaktieren sie uns

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Kontaktinformationen

Zweckverband Landshuter Verkehrsverbund

Verbandsvorsitzender: Alexander Putz (Oberbürgermeister Stadt Landshut)
Stellvertretender Verbandsvorsitzender: Peter Dreier (Landrat Landkreis Landshut)

Anschrift der Geschäftsstelle

Landratsamt Landshut
Veldener Straße. 15
84036 Landshut
Zimmer: 253, 254, 255

Telefon: 0871 408-2201
Telefax: 0871 408-16-2205

E-Mail: oepnv@landkreis-landshut.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Montag: 13.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag: 13.30 - 17.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.