Einzelprojekte

Entwicklungs- und Handlungsziele der LAG Landkreis Landshut e. V.

EZ 1: Ausbau des vielfältigen Profils einer traditionellen Wirtschafts-, Kultur- und Naturregion in Niederbayern

HZ 1.1 Maßnahmen zur Natur- und Kulturerfahrung inkl. Erschließung neuer Attraktivitätspunkte

Bau einer Volkssternwarte (Projekt in Umsetzung)
Projektbeschreibung: Bau einer öffentlich zugänglichen Volkssternwarte
Projektträger: Sternenfreunde Furth e. V.
Standort: An der Sternwarte 1, 84107 Stollnried
http://sternenfreunde-furth.org/

EZ - HZ 1 - Volkssternwarte Wörth
Quelle: Landshuter Zeitung, 08.11.2017

Interpretation Framework – Kulturvermittlungsrahmenwerk für den Landkreis Landshut
Projektbeschreibung:
Entwicklung eines übergreifenden Vermittlungsrahmenthemas, in dem jedes Museum mit einen klar definierten und für den Besucher verständlichen Bezug in Zeit und Raum zum Verständnis der Geschichte der Region beiträgt.
Projektträger:
Landkreis Landshut
Standort: Veldener Straße 15, 84036 Landshut

HZ 1.2 Maßnahmen zur Förderung einer nachhaltigen und innovativen Wirtschaftsstruktur

HZ 1.3 Maßnahmen für ein serviceorientiertes und zeitgemäßes Freizeit- / Tourismusangebot

Neugestaltung archäologisches Museum Essenbach
Projektbeschreibung: Es wird eine neue, auf zwei Jahre befristete Personalstelle geschaffen, die die neue inhaltliche Ausrichtung des Museums in Abstimmung mit dem Kulturvermittlungsrahmenwerk (Interpretation Framework) definieren, die Koordination und Angebotseinholung von diversen externen Dienstleistern (diese Arbeiten sind nicht Bestandteil des Förderprojekts) übernehmen und nach Abschluss der Planungen auch die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten eruieren wird.
Projektträger: Markt Essenbach
Standort: Rathausplatz 14, 84051 Essenbach

HZ 1.4 Ertüchtigung des Kernwegenetzes der LAG-Region

HZ 1.5 Maßnahmen zur Profilierung als Gesundheitsregion

https://www.region.landshut.de/gesundheitsregion-plus/

EZ 2: Bewahrung und Ausbau des kulturellen Erbes und der dörflichen Ortskernstrukturen mit den verbundenen Ehrenamtsaufgaben

HZ 2.1 Inwertsetzung von historischen Gebäuden / kulturhistorischen Stätten zum Erhalt des kulturellen Erbes

HZ 2.2 Kulturelle und soziale Maßnahmen zur Generationenbewegung und Stärkung des Ehrenamts

Skatepark Geisenhausen
Projektbeschreibung: Neubau eines frei zugänglichen Skateparks in Geisenhausen für alle Generationen
Projektträger: Markt Geisenhausen
Standort: Benzstraße, 84144 Geisenhausen


Quelle: idowa, 19.07.2018

Außenbereichsgestaltung Jugendtreff Buch a. E. (Projekt in Umsetzung)
Projektbeschreibung: Errichtung eines barrierefreien “Outdoor-Jugendtreffs” am Jugendschuppen in Buch am Erlbach
Projektträger: Kirchenstiftung St. Peter
Standort: Schulstraße 1, 84172 Buch am Erlbach

Unterstützung Bürgerengagement
Projektbeschreibung: Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Landshut e. V. fördert im Rahmen des Projektes „Unterstützung Bürgerengagement“ Einzelmaßnahmen mit bis zu 2.500 Euro. In diesem sog. „Kleinprojektetopf“, der zu 90 Prozent vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und der Rest durch Eigenmittel der LAG finanziert wird, stehen insgesamt 22.223 Euro zur Stärkung des Bürgerengagements im Landkreis Landshut zur Verfügung. Gefördert werden Einzelmaßnahmen mit einem Zuschuss von 500 Euro bis zu 2.500 Euro. Der Fördersatz ist im Regelfall 70 Prozent der Nettoinvestitionssumme.
Projektträger: Lokale Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Landshut e. V.
Standort: Veldener Straße 15, 84036 Landshut
https://www.region.landshut.de/leader/leader-projekte/unterstuetzung-buergerengagement/

Generationen-Park am Balkspitz in Vilsbiburg
Projektbeschreibung:
Erschließung des Balkspitzgeländes mit neuen Freizeitangeboten für Jung und Alt. Aufgrund der Lage direkt am Vilstalradweg wird auch ein attraktiver Rastplatz im Grünen für Radfahrer im Stadtzentrum von Vilsbiburg geschaffen.
Projektträger: Stadt Vilsbiburg
Standort: Naherholungsgebiet Balkspitz , 84137 Vilsbiburg

HZ 2.3 Maßnahmen zum Erhalt der dörflichen (Versorgungs-) Strukturen in neuen Konzepten inkl. Mobilität

Neugestaltung des Uferbereichs am Goldbach
Projektbeschreibung: Errichtung von Sitzstufen im Uferbereich des Goldbachs und Anschaffung von Lerntafeln mit Anschauungsmaterial
Projektträger: Gemeinde Neufahrn i. NB
Standort: Aumühlweg, 84088 Neufahrn in Niederbayern
    
Fotos: Lerntafel und Sitzstufen am Uferbereich des Goldbachs

EZ 3: Stärkung der naturräumlichen und umweltbezogenen Bewusstseinsbildung mit regionalem Bezug sowie Verbesserung der Lebensqualität durch Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen

HZ 3.1 Maßnahmen zum Gewässerschutz sowie zur Verbesserung der Trinkwasserqualität

HZ 3.2 Maßnahmen zur Entwicklung, Vermarktung und Verkaufsförderung regionaler Produkte und Rohstoffe

Potentialanalyse Direktvermarktung
Projektbeschreibung: Der Landkreis Landshut verschaffte sich durch die “Potentialanalyse Direktvermarktung” eine möglichst lückenlose Bestandserfassung aller Direktvermarkter sowie einen Überblick über das bestehende Angebot, freie Kapazitäten sowie nötiger Unterstützungsbedarf bei Vermarktung und Weiterentwicklung.
Projektträger: Landkreis Landshut
Standort: Veldener Str. 15, 84036 Landshut


Foto: Workshop Trachtenkulturzentrum Holzhausen

Schaubrauerei Furth
Projektbeschreibung: Bau einer Schaubrauerei. Gefördert wird die Einrichtung der Brauerei sowie der Gaststätte mit Theke und Innen- und Außenmobiliar.
Projektträger: Schlossbrauerei Hohenthann GmbH & Co. KG
Standort: ehem. Maristenkloster in Furth

HZ 3.3 Maßnahmen zum Klima-, Umwelt- und Landschaftsschutz

Aussichtsturm Ergoldinger Isarauen (Projekt in Umsetzung)
Projektbeschreibung: Errichtung eines Turms zur Naturbeobachtung am Altheimer Stausee mit barierrefreiem Zugang und Anschaffung von Infotafeln
Projektträger: Markt Ergolding

HZ 3.4 Maßnahmen zur generationenübergreifenden (Umwelt-) Bildung

Schaukräutergarten am ehem. Maristenkloster in Furth (Projekt in Umsetzung)
Projektbeschreibung: Bau eines barrierefreien Hochbeetkräuterschaugartens auf dem Gelände des ehemaligen Maristenklosters in Furth
Projektträger: Gemeinde Furth

EZ 4: Verbesserung der Identitätsbildung und Kooperation bei weichen und harten Standortfaktoren.

HZ 4.1 Maßnahmen zur Förderung der regionalen Identitätsbildung

HZ 4.2 Initiierung von Kooperationen mit dem Schwerpunkt Kultur und Freizeit

HZ 4.3 Initiierung von Handlungsmodellen und Kooperationen zur vernetzten Siedlungsentwicklung für Gemeinden
und Vereine im Bereich Jugend- und Ehrenamtsarbeit

HZ 4.4 Auf- und Ausbau von Möglichkeiten zur Natursporterfahrung (Kooperationsprojekt „Niederbayern bewegt)

HZ 4.5 Neuerrichtung/Optimierung von touristischer Infrastruktur und Vernetzung von touristischen Angeboten
(u. a. Kooperationsprojekte mit dem TVO und Hopfenland Hallertau)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.